Spezialist im Tor

Auf dem Feld so gut wie ein Spieler

im Tor so gut wie keiner!

FullSizeRender.jpeg

Der Torwart hat im heutigen Fußball ein erweitertes Anforderungsprofil. Zum einen muss er fußballerisch ausgebildet sein wie ein Feldspieler, zum anderen aber ist er immer noch ein Spezialist im Tor. Ob wir ihn nun Torspieler  oder Torwart nennen ist Wortspielerei. Die Ausbildung unserer Positionspezialisten hingegen muss eingangs genanntem Anforderungsprofil Rechnung tragen.  Ausbildungsphilosophie, Inhalte und Übungsauswahl fußen hierbei stark auf der Expertise unserer Partner  Toma Trocha (DFB + FSV Mainz 05) und NB Torwarttraining Nico Bock (Leiter NB TW-Training, DFB Stützpunkt, Karlsruher SC Frauen).

Zu Beginn

  • Beherrschen der Grundtechniken eines Feldspielers

  • Erlernen der Grundstellung des Torhüters

  • Aufnehmen flacher Bälle und Aufsetzer aus frontaler und seitlicher Position

  • Spielen des Balles durch Rollen, Werfen, Dropkick

  • Fangen hoher Bälle (kein Gegnerdruck)

  • Fangen halbhoher Bälle aus frontaler und seitlicher Position

  • Fallen und Abrollen bei flachen Bällen

  • Komunikation mit den Mitspielern fordern und fördern

  • Den Ball spielen durch Abwurf und Dropkick

  • Techniktraining Fuß/ Ballhandling/ Stoßarten/ Ballan- & mitnahme (auch unter Zeit-/Gegner-/Raumdruck

Erweitern und verfeinern

  • Beherrschen der Grundtechniken eines Feldspielers

  • Spielen des Balles durch Rollen, Werfen, Dropkick

  • Anlaufen und Fangen hoher Bälle (kein Gegnerdruck)

  • Fallen und Abrollen bei flachen Bällen

  • Komunikation mit den Mitspielern fordern und fördern

  • Ablenken flacher Bälle

  • Sprung zu halbhohen Bällen

  • Schulung der Sprungkraft

  • Allgemeine Kräftigung der Rumpfmuskulatur

  • Situationsgemäßes Stellungsspiel

  • 1 gegen 1 Situationen

  • Erlernen des Verhaltens bei Standardsituationen

  • Techniktraining Fuß/ Ballhandling/ Stoßarten/ Ballan- & mitnahme (auch unter Zeit-/Gegner-/Raumdruck

Anwenden & verfeinern

  • Anlaufen und Fangen hoher Bälle (auch mit Gegnerdruck)

  • Faustabwehr bei hohen Bällen aus verschiedenen Richtungen

  • 1 gegen 1 Situationen

  • Verbesserung der konditionellen Fähigkeiten (Kraft, Schnelligkeit, Sprungkraft)

  • Stellungsspiel in verschiedenen Positionen

  • Verstehen und Erlernen des schnellen Spielaufbaus

  • Strafraumbeherrschung lernen

  • Querpassverteidigung und Abfangen von Flanken 

  • Die Mitspieler coachen

  • Techniktraining Fuß/ Ballhandling/ Stoßarten/ Ballan- & mitnahme (auch unter Zeit-/Gegner-/Raumdruck

Anwenden/ spielfähig sein 

  • Anlaufen und Fangen hoher Bälle (auch mit Gegnerdruck)

  • Faustabwehr bei hohen Bällen aus verschiedenen Richtungen

  • 1 gegen 1 Situationen

  • Verbesserung der konditionellen Fähigkeiten (Kraft, Schnelligkeit, Sprungkraft)

  • Stellungsspiel in verschiedenen Positionen

  • Verstehen und Erlernen des schnellen Spielaufbaus

  • Strafraumbeherrschung lernen

  • Querpassverteidigung und Abfangen von Flanken

  • Die Mitspieler coachen

  • Leistung unter psychischer und physischer Beanspruchung abrufen

  • Techniktraining Fuß/ Ballhandling/ Stoßarten/ Ballan- & mitnahme (auch unter Zeit-/Gegner-/Raumdruck

Was uns wichtig ist.....coaching !

  • Aufzeigen von Techniken und taktische Verhaltensweisen in der Zielverteidigung und Raumverteidigung (Torwartprinzipien), z.B.: Wann stelle ich mich dem 1 gegen 1, oder wann ist es besser defensiver zu agieren, um den Schuss in der richtigen Position mit der angebrachten Technik abzuwehren

  • Techniktraining durch hohe Wiederholungszahlen und Videosequenzen, mit deren Hilfe die Technik sowie ihre Fehler anschaulich gemacht und verbessert werden